MFT Projekt Amarok – Rival Unterfahrschutz

Erstaunlich das unser Amarok ab Werk gar keinen Unterfahrschutz hatte, der gesamte Kühler-, Ölwannen-, Lenkungs- und Getriebebereich, sowie der Tank waren außer durch den Rahmen und Fahrwerkschemel nicht weiter vor Steinschlag oder Bodenkontakt gesondert geschützt. Erstaunlich für einen fürs „Gelände“ tauglich beworbenes Fahrzeug?! Liebe VW Strategen, geländetauglich heißt nicht nur die Bordsteinkante rauf und runter fahren zu können…

Amarok Rival Unterfahrschutz

Genug genörgelt! Um hier Abhilfe zu schaffen, verpassen wir unserem Amarok einen 3-teiligen Rival Unterfahrschutz. Hergestellt aus 6 mm starken Alu, wird er mit Hilfe von passgenauen Stahlstreben am Rahmen verbaut. Wichtig dabei das dies nur an werksseitig vorhandenen Befestigungspunkten erfolgt, es muss dazu nichts gebohrt oder etwas abgesägt werden. Der Korrosionsschutz des Rahmens bleibt somit erhalten.

Amarok Rival Unterfahrschutz Motor Getriebe

Im obigen Vor / Nachher Bild ist gut zu erkennen welcher Bereich insgesamt geschützt wird. Gerade die empfindlichen Druckgussgehäuse der Lenkung und des Vorderachsdifferentials sind nun aus der Gefahrenzone raus. Ebenso wie im nachfolgenden Bild der Tank.

Amarok Rival Unterfahrschutz Tank